Veranstaltungen

ARGE "Finanzkrisen"

Anmeldung

Diese Veranstaltung ist bereits vergangen, deshalb ist eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Informationen

Panel: Europäische Bankenstresstests
Comprehensive Assessment der EZB –
Wie resilient sind Europas systemische Banken?

Panelisten:
• Jukka Vesala, Director General, Micro-Prudential Supervision III, SSM, ECB (tbc)
• Dr. Ulf Lewrick, BIZ, Basel
• Mag. Claus Puhr, Head Systemic Risk Assessment Unit, OeNB
• Dr. Karel Lannoo, CEO, CEPS, Brüssel
• Prof. Dr. Thomas Breuer, FH Voralberg
• Cristina Marzea, CFA, Managing Director, Equity Research, Barclays Capital, London

• Moderator: Univ.-Prof. Thomas Gehrig, Ph.D.

Motivation:
Die EZB übernimmt zum 4.11. ihre Rolle als Supervisor aller Banken im Euroraum. Dabei wird sie die direkte Kontrolle über 130 systemrelevante große Banken übernehmen und für alle übrigen Banken die Koordination zwischen den national competent authorities (NCAs) herstellen, sowie eine gleichmäßige Aufsichtsdichte sicherstellen. Mithilfe der sog. umfassenden Bankenprüfung, gemeinhin unter dem Label „Stresstests“ bekannt, sollen aber bereits vorab potentielle Systemrisiken erkannt werden, die es dann durch geeignete Massnahmen zu beheben gilt. Aufgabe des Panels ist eine Diskussion der Ergebnisse der umfassenden Bankenprüfung. Inwieweit darf den Prüfergebnissen vertraut werden und welche potentiellen Risiken werden möglicherweise übersehen? Besteht aufgrund positiver Ergebnisse Grund zu Entwarnung oder ist weiterhin Vorsicht geboten? Mit anderen Worten, inwieweit kann durch die Ergebnisse der Bankenprüfung das Vertrauen in die europäischen Banken wieder verstärkt werden? Sind weitere vertrauensbildenden Maßnahmen vonnöten?
Das Panel lädt sowohl Wissenschaftler als auch Praktiker und Behörden zu einem kritischen Austausch ein.

Zeit: 11.11.2014, 16.30-18.30 Uhr
Ort: Oskar-Morgenstern-Platz 1, 1090 Wien, Skylounge (12.Stock)
Veranstalter: ÖFG, ÖNB, Institut für Finanzwirtschaft der Universität Wien
Anmeldung: via koch@oefg.at oder www.oefg.at